Меню

Чернівці, 58032, вул. Перша Приміська 3
+38 (098) 715 01 81
booksxxi@gmail.com

Кобилянська Ольга (Olga Kobylanska)

Кобилянська Ольга (Olga Kobylanska)

Olga Kobylanska (1863-1942) gilt in der ukrainischen Literatur als eine der wichtigsten Repräsentantinnen der Moderne des fin de siècle. Mit ihrem literarischen Prosawerk hat sie neue Stoffe, Themen und Figuren in die ukrainische Literatur eingeführt, die auf feministische Problematik, philosophische Weltauff assung und psychologische Tiefe der Darstellung hin zielten. Von Kindheit an war sie durch deutsche Sprache und Kultur geprägt und begann schon früh auf Deutsch zu schreiben. Und obwohl sie später zum Ukrainischen überging und in dieser Sprache ihre wichtigsten Romane und Erzählungen verfasste, bleibt der deutschsprachige Teil ihres Werkes bis heute souverän und relevant. Der Band enthält Erzählungen, Skizzen und einen Essay von Olga Kobylanska, die seinerzeit in verschiedenen deutschsprachigen Druckorganen publiziert wurden, doch heutzutage beinahe unzugänglich sind. Zum erstenmal seit 1901, als ihr Band «Kleinrussische Novellen» in Deutschland erschienen war, sind nun diese Texte wieder in Buchform zu lesen. Die Ausgabe erscheint zum 150. Geburtstag der Dichterin.


Книги автора